KVR Archivseiten
Archiv

Besuch der Kindergärten am 12. Februar 2015

                   

Schon seit vielen Jahren und damit zur schönen Tradition geworden, ist unser Besuch zusammen mit der amtierenden Prinzessin am "Schmutzigen Donnerstag" in den Kindergärten.
Zusammen mit Elferräten und Ehrensenatoren zog Nathalie I. von Kindergarten zu Kindergarten und als Abschluss zu ihrer Arbeitsstelle.
Überall wurden wir freudig und mit Hallo und Ahoi empfangen. Unser Weg führte uns zuerst zur Postillion Kinderkrippe. Mit großen staunenden Augen empfingen uns die Kinder, schon nach kurzer Zeit war das Eis gebrochen und die "Märchenprinzessin" war der Mittelpunkt.
Unser Weg führte uns weiter zum Oberlin-Kindergarten. Dort wurden wir schon sehnlichst erwartet. Alles drehte sich um die Prinzessin. Wie Trauben hingen die lustig kostümierten Kinder an ihrem Ballkleid und jedes wollte eine Hand von ihr erhaschen. Sogar entführt wurde die Prinzessin und die Zwerge wollten sie gar nicht mehr aus ihrer Burg freigeben. Doch Präsident Karlheinz Topp löste diese Aufgabe und befreite die Prinzessin wieder. Nach einigen Liedern und Polonaisen konnten wir so weiterziehen.
Den Abschluss machten wir in der Kindertagesstätte St. Anna, wo wir wieder mit dem Käskuchelied empfangen wurden. Danach wurden wir alle von dem Zauberer "Karfunkelstein" verzaubert und besonders die Prinzessin musste mit den Kindern zusammen Tiere, in die sie verzaubert wurde, nachahmen. Nach weiteren Liedern und einer Polonaise besuchten wir noch die Arbeitsstätte von Prinzessin Nathalie I., die Firma FliesenLive.
Nach diesen Besuchen hatte sich die Schar der Elferräte, Ehrensenatoren und die Prinzessin ein Mittagessen redlich verdient. Wir gingen dafür in das Restaurant "Zum Feldhas" und ließen den Tag gemütlich ausklingen.