KVR Archivseiten
Archiv

Verleihung der Verdienstorden
des BDK und
der Vereinigung Badisch-Pfälzischer Karnevalvereine
am 26. Oktober 2013

           

Hier ein kurzer Überblick über die Verleihung der Verdienstorden

Ehrung verdienter Karnevalisten
Bei der diesjährigen Ordensverleihung der Vereinigung badisch-pfälzischer Karnevalsvereine, die am 26. Oktober 2013 in Walldorf in der Astoria-Halle stattfand, durften auch einige Mitglieder des Karnevalverein "Die Käskuche" Reilingen eine Ehrung entgegennehmen.
Ingrid Englert ist seit April 1997 beim Elferrat des KVR. Wenn Arbeit ruft, ist Ingrid immer zur Stelle. Ihr ist einfach nichts zu viel und vor allem kann sie nie "nein" sagen. Seit Beginn ihrer Mitgliedschaft bei den "Käskuche" steht sie jedes Jahr beim Rudi-Maier-Turnier mindestens zwei Tage von früh bis spät in der Küche, um die zahlreichen Turniergäste kulinarisch zu verwöhnen. In den Jahren 2000 bis 2007 fungierte sie auch als Beisitzer in der Vorstandschaft. Ingrid hat sich in all den Jahren als sehr zuverlässige Vereinskollegin erwiesen, die der KVR nicht missen möchte. Als Anerkennung für ihre Verdienste wurde ihr der große Verdienstorden der Vereinigung verliehen.
Die amtierende Prinzessin der Reilinger "Käskuche" Beatrice I. aus der Sternenwelt mit bürgerlichem Namen Beatrice Hans hat sich schon in jungen Jahren für den karnevalistischen Gardetanzsport entschieden. Ihre ersten Tanzschritte machte sie beim CC Blau-Weiß Hockenheim, bevor sie im Jahre 2005 zum KVR wechselte. Noch immer macht ihr das Tanzen in der Schautanzgruppe sehr viel Spaß. Für ihr karnevalistisches Engagement wurde Beatrice der große Verdienstorden der Vereinigung überreicht.
Klaus Müller ist seit Mai 1996 aktives Mitglied beim KVR. Von 1996 bis 2003 unterstützte er den Verein als Mitglied der Vorstandschaft. Zusätzlich war er von 1997 bis 2001 Elferrat. Seine Leidenschaft zum Tanz entdeckte er im Jahr 2000, indem er sich dem Männerballett anschloss, wo er bis heute noch mit viel Spaß dabei ist. Im November 2004 wurde Klaus in den Ehrensenat berufen. Als Anerkennung für seine langjährige Treue zum Verein wurde ihm der große Verdienstorden der Vereinigung überreicht.
Heide Pöschel ist seit 1997 aktives Mitglied beim Karnevalsverein "Die Käskuche" Reilingen. Von 1997 bis 2003 bereicherte sie das Vereinsleben im Elferrat. Seit 2001 ist sie mit im Trainerteam der Juniorengarde des Vereins. Für ihre große Leidenschaft, dem karnevalistischen Gardetanzsport und ganz besonders ihre Juniorengarde opfert sie so manche Stunde für Training, Kostüme entwerfen und nähen, Tanzchoreographien ausarbeiten und alles was eben dazugehört. Seit 2009 ist Heide Teil der Vorstandschaft, in der sie seit 2010 als Schriftführerin des Vereins sehr in die Vereinsführung mi eingebunden ist. Als Anerkennung für ihre Treue zum Verein, ihr Engagement und ihre Verdienste um die Jugendarbeit bei den Reilinger "Käskuche" wurde ihr der große Verdienstorden der Vereinigung verliehen.
Melanie Träutlein ist seit März dieses Jahres Mitglied beim Karnevalsverein Reilingen und ist die Trainerin von drei Tanzmariechen. Zuvor war sie beim CC Blau-weiß Hockenheim und bei der KG Polizei Heidelberg selbst tänzerisch aktiv. Als Anerkennung für ihre Treue zur kurpfälzer Fasnacht wurde Melanie der große Verdienstorden der Vereinigung überreicht.
Katja Englert ist seit 1983 aktives Mitglied des Karnevalsvereins Reilingen. Sie durchlief alle Altersgruppen der Gardeabteilung und war selbst als Tanzmariechen erfolgreich. Von1992 bis 2012 war Katja auch als Trainerin tätig. Sie trainierte zeitweise die Tanzmariechen, das Männerballett und die Schautanzgruppe. Mit vielen guten Ideen konnte sie stets die Vereinsarbeit unterstützen. Zurzeit bereichert sie das Vereinsleben durch ihre Tätigkeit als Beisitzerin der Vorstandschaft. Als Anerkennung für ihre langjährige Mitgliedschaft beim KVR und ihrer Verdienste um den karnevalistischen Tanzsport wurde ihr der BDK - Orden in Silber verliehen.
Christiane Luck ist ebenfalls seit 1983 Mitglied im KVR. In dieser Zeit unterstützte sie den Verein als Gardemädchen, als Trainerin und als Schriftführerin in der Vorstandschaft. Ihren karnevalistischen Höhepunkt hatte sie in der Kampagne 1989/1990 als sie als Prinzessin Christiane II. von Transmed Logistika das närrische Volk regierte. Für ihr langjähriges Engagement und die Treue zum Verein wurde ihr der BDK - Orden in Silber verliehen.
Dieter Feldmann ist seit März 1972 Mitglied beim Karnevalsverein "Die Käskuche" Reilingen. Seit 1974 ist er Elferrat. Von 1980 bis 2001 tanzte er im Männerballett und von 1995 bis 2011 unterstützte er als Kassier und Beisitzer die Vereinsführung als Mitglied der Vorstandschaft. In Anerkennung seiner Verdienste um die Reilinger Fasnacht und seiner Treue zum KVR wurde Dieter der BDK- Orden in Gold verliehen.
Der KV "Die Käskuche" Reilingen beglückwünscht seine treuen Mitglieder und bedankt sich für ihr jahrelanges Engagement für den Verein und ihre Verdienste um die kurpfälzische Fasnacht.
hap