KVR Archivseiten
Archiv

Westernschießen des KVR beim SSV Reilingen
am 18. August 2012

Nicht nur versierte Schützen konnten gewinnen

            

Hier ein kurzer Bericht

Am Samstag den 18. August, ab 17.oo Uhr im Reilinger Schützenhaus, ließen Senatsangehörige mit Partner und KVR Vorstand plus Elferrat die rauchenden Colts sprechen. Über 25 Teilnehmer hatten sich eingefunden und die Anzahl der " Cowgirls " war recht hoch. Das kam natürlich dem Senatspräsidenten Peter Herchenhan gerade recht! Er hatte eingeladen und mit ein paar fleißigen Helferinnen und Helfern alles vorbereitet.
Die eigentlich geplante Kleiderordnung mit Westernkostümen fiel allerdings der Hitze zum Opfer und man traf sich sehr leger und luftig bekleidet.
In einem kleinen Wettbewerb wurde die treffsicherste Frau oder Mann ermittelt. Neben echten Waffen (Revolver, Pistole, Unterhebelrepetiergewehr, Schwarzpulver/ Perkussionsrevolver) kamen vorher diverse, vom Glück gesteuerten, Aufgaben zum Einsatz. Es musste per Wurf mit Würfel, Ziehen einer Spielkarte und Dartpfeil ermittelt werden, wer mit welcher Waffe wie viel Schuss abgeben durfte. Das heißt, nicht nur gutes Schießen, auch Glück war gefordert um auf gute Ringzahlen zu kommen.
Natürlich waren es dann doch zwei Herren mit schießsportlicher Vorbelastung, Michael Astor und Silvano Blättel, die sich den ersten Platz teilten. Henryk Zscherpel und Peter Hanke landeten auf Platz 2 und 3.
Den besten Schuss auf eine tolle Holzscheibe mit KVR Wappen und als Zielmittelpunkt der Käskuchen, gab der Freund unserer Exprinzessin Sabrina Andreas ab. Immerhin musste er dazu Peter Herchenhan`s Perkussionsrevolver Kal. ` 44, mit Schwarzpulver beladen und mächtig rußender Mündung, meistern. Womit wir dann im wahrsten Sinn des Wortes beim " rauchenden Colt" wären.
Geleitet und überwacht wurde die gesamte Veranstaltung natürlich von erfahrenen und geschulten aktiven Schützen. Neben Peter Herchenhan, seiner Tochter Björg und seiner Frau Brigitte, hatten noch Joachim und Andrea Jonath die Aufsicht und Anleitung bei den einzelnen Waffen. Die Vorgenannten sind alle neben KVR auch Mitglied im Schützenverein und in Schießsport und Standaufsicht geschult. Sicherheit geht in diesem Sport nun mal vor Spaß an der Sache.
An dieser Stelle bedankt sich der KVR herzlich beim SSV für die Überlassung der Anlage. Ebenso ein großes Dankeschön an die Metzgerei Ehehalt, die uns Grillfleisch und Brötchen als großzügige Spende an den KVR überließ.
Das Ganze sollte Spaß machen und war natürlich dem Western -Schießen konform, mit einem typischen amerikanischen Grill Essen und entsprechendem Umtrunk verbunden. Hier gilt ein großes Dankeschön den beiden Schützenkollegen Melanie und Klaus, die den Grill bestens bedienten.
Mit einigen Flaschen Sekt, von der amtierenden Prinzessin Nadine II. gestiftet, wurde der schöne Abend beschlossen. Leider ohne Nadine, die wegen Urlaub verhindert war.