KVR Archivseiten
Archiv

Jahresausflug
am 14. Juli 2012

                

Hier ein kurzer Bericht

Am 14. Juli, dem französischen Nationalfeiertag, sind wir ins Elsass gefahren, um dort einen schönen Nachmittag und Abend zu verbringen. Nachdem es die Tage vorher noch häufig geregnet, wurden wir vom Wettergott belohnt mit einem angenehmen und vor allem trockenen Nachmittag.
Um 13:30 Uhr ging es pünktlich vom Parkplatz der Fritz-Mannherz-Hallen mit einem großen Bus der Firma Jahnke los. Über Speyer und Neustadt ging's auf die A65 zu dem dortigen Parkplatz Pfälzer Weinstraße. Dort wurden die mitgebrachten Kuchen, der Kaffe und vor allem der Sekt ausgepackt und ein zünftiges Picknick gemacht. So gestärkt konnten wir dann den weg in's Elsass antreten und fanden unser erstes Ziel in der Cave Vinicole de Cleebourg. Nach einer Führung durch den Weinkeller und einer Einweisung in die Geheimnisse der Wein- und Sektherstellung konnten wir die Ergebnisse auch testen. Das haben wir ausgiebig getan und sowohl Sekt als auch Wein probiert. Dazu gab es "Pain surprise", das uns sehr gut schmeckte und den Alkohol im Magen etwas aufsaugte bevor er komplett in's Blut gehen konnte.
Nach mehr als zwei Stunden und einer Erholungsphase in der Sonne ging es dann zu der Ölmühle Ferme-Auberge du Moulin des 7 Fontaines in Drachenbronn. Hier ging es um Flammkuchen-Essen. Zunächst gab es Flammkuchen für alle. Einige haben sich dann für ein Fleischgericht entschieden und andere blieben bei Flammkuchen, denn der war wirklich zu empfehlen. Nachdem dann auch noch ein paar Lieder geschmettert wurden, mussten wir uns schon wieder auf den Heimweg machen. Zu fortgeschrittener Stunde aber noch am Samstag kamen wir wieder in Reilingen an.
Alles in allem war es wieder ein sehr schöner und kurzweiliger Jahresausflug, den unsere Ehrensenatorin Lilli Topp organisiert hatte. Wir warten schon jetzt auf den nächstjährigen Ausflug, um auch dann wieder zwischen zwei Kampagnen gemeinsam Spaß zu haben.